top of page

Wie du als Frau endlich Frieden mit deinem Körper schließen kannst ❤️


 

Den eigenen Frauenkörper abzulehnen, wurzelt häufig darin, dass wir Frauen unbewusst eine Ablehnung gegenüber dem Weiblichen haben. Das Weibliche ist weich, sanft, füllend, nährend und langsam. Wir haben jedoch gelernt, dass genau so unser weiblicher Körper nicht aussehen bzw. sein soll, sondern dass wir als Frau stattdessen trainiert, stark und gleichzeitig schlank sein sollten.


In unzähligen Youtube Workout Videos, auf Instagram, Tik Tok und co. wird uns ständig suggeriert, dass eine Frau einen durchtrainierten, flachen Bauch, eine dünne Taille und [hier bitte einsetzen] haben sollte, um schön zu sein. But you know what? 


Dieses durchtrainierte Schönheitsideal entspricht nicht unserer weiblichen Natur, sondern ähnelt eher einem männlichen Körper. Denn der weibliche Körper ist nicht dafür gemacht, so auszusehen!


Viele Frauen versuchen (unbewusst) ihr Aussehen sozusagen zu "vermännlichen", indem sie immer härter, stärker, trainierter und schneller werden wollen.


Wir wollen ganz und gar nichts dagegen sagen, sich in seinem trainierten Körper wohlzufühlen, es geht uns viel mehr um die Intention dahinter. Stell dir also selbst die Frage: Trainiere ich, um mich stark und wohl zu fühlen? Oder trainiere ich, weil ich denke ich müsste einem bestimmten Schönheitsideal entsprechen und möchte (unbewusst) Anerkennung von anderen?


Also ehrlich gesagt: Bei uns war es lange Zeit zweiteres.

Und es ist auch kein Wunder, denn wir alle haben es auch seit klein auf so gelernt, dass der maskuline Weg uns Anerkennung und Erfolg bringt.


Doch was sind die Folgen für uns Frauen, wenn wir ein Schönheitsideal anstreben, dass gar nicht unserer weiblichen Natur entspricht? 


Viele Frauen bekommen ihre Blutung nicht mehr bzw. sehr unregelmäßig, weil sie ihre Körpersignale und Zyklus ignorieren, sich jeden Tag ins Gym schleppen und viel zu wenig essen.


Ein flacher, eingezogener Bauch ist für uns Frauen nicht gesund und kann sich negativ auf unsere Fruchtbarkeit auswirken, denn unsere weiblichen Fortpflanzungsorgane brauchen ihren Platz. Dein weicher Bauch mit Unterbauchfett dient als Schutz für ein potenzielles Baby und kann sich leichter ausdehnen, wenn du schwanger bist. Dein weicher, gewölbter Bauch ist also ein wunderschönes Zeichen dafür, dass du eine gesunde, fruchtbare Frau bist. 🌹


Außerdem bestrafen sich viele Frauen mit negativen Gedanken über sich selbst, weil ihr Körper, egal was sie machen, nicht schlanker wird oder keine sichtbaren Muskeln aufbauen können. Dabei haben Frauen einfach von Natur aus einen viel höheren Fettgehalt als Männer, der wichtig für unsere(n) Gesundheit, Hormonhaushalt und Fruchtbarkeit ist. 


Das heißt, es ist bei den meisten Frauen physikalisch überhaupt nicht möglich, diesem Schönheitsideal entsprechen zu können!!!


Social Media Trends und andere Prägungen haben bei vielen dazu geführt, dass sie unsere eigene weiche, wunderschöne Weiblichkeit ablehnen. Uns selbst ist es wirklich sehr, sehr lange so gegangen und wir möchten euch gerne verraten, wie wir aus diesem Self-Hate Strudel rausgekommen sind:  


Wir haben mit der Weiblichkeit Frieden geschlossen. ❤️


Wir haben gelernt, unseren weichen Bauch, unsere kurvigen Hüften und fülligen Brüste als Symbole unseres gesunden, fruchtbaren Frauseins zu sehen und sie wertzuschätzen.


Bei jeder Frau ist es etwas anders und ein unterschiedliches Körperteil, mit dem sie gerne Frieden schließen möchte. Zum Beispiel kannst du, indem du die Verbindung zu deiner Weiblichkeit stärkst, dich mit kleineren Brüsten und geraden Taillie feminin und weiblich zu fühlen. Egal, was es bei dir ist, du bist wunderschön, so wie du bist - das warst du schon immer - es geht darum, das auch selbst sehen zu können.💗


Das ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen passiert und oft auch Hilfe von jemand anderem benötigt. Indem du mit deiner eigenen weiblichen Natur Frieden schließt, kannst auch du dich und deinem Körper immer mehr annehmen und verstehen lernen, wieso du so bist wie du bist. 


Uns ist wichtig hier zu sagen, dass jeder weibliche Körper anders aussieht und individuell wunderschön ist, es gibt gleichzeitig jedoch ein paar natürliche biologische Gegebenheiten für den Frauenkörper, gegen die wir entweder vergeblich ankämpfen oder sie akzeptieren und schätzen können!


Wir wollen dir mit unserer Arbeit helfen, deine Weiblichkeit nicht länger als eine Schwäche, sondern als die größte Superpower zu sehen. Wir sind diesen Weg selbst gegangen und möchten dich so gern dabei unterstützen, dich mit deinem weiblichen Körper zu versöhnen. 


Am 29.04.2023 findet in Linz unser nächster Frauenkreis zum Thema „Female Bodylovestatt, wo wir zusammen in einem geschützten Rahmen Frieden mit unserer Weiblichkeit und unserem Körper schließen werden. Gemeinsam erinnern wir uns daran, dass wir Frauen in Wahrheit unendliche Fülle, wunderschöne Weiblichkeit und puren Genuss verkörpern. Bist du dabei?



Wir freuen uns so sehr dich im Kreis willkommen zu heißen. ❤️


We rise together, 

Pia & Lena




Commentaires


bottom of page